E-Mail-Adresse in iPhone einrichten 2

E-Mail-Adresse in iPhone einrichten

Wer eine eigene E-Mail-Adresse hat und diese lokal auf seinem iPhone verwenden m├Âchte, kann ├╝ber das vorinstallierte E-Mail-Programm seine E-Mail-Adresse einrichten und seine E-Mails direkt ├╝ber das iPhone verwalten.
Hin und wieder kommt es zu Problemen, E-Mails k├Ânnen nicht gel├Âscht werden oder der Versand von E-Mails funktioniert nicht. Auf diese Probleme m├Âchte ich eingehen und eine L├Âsung vorschlagen.

Account hinzuf├╝gen

Klicken Sie hierzu zun├Ąchst auf “Einstellungen”, anschlie├čend scrollen Sie zum Punkt “Mail, Kontakte, Kalender”. Folgend haben Sie die M├Âglichkeit einen Account hinzuzuf├╝gen, klicken Sie dementsprechend auf “Account hinzuf├╝gen”.

iphone-einstellungen

Sollten Sie keinen der folgenden E-Mail-Provider haben, gehen Sie auf “Andere”, gefolgt von “Mail Account hinzuf├╝gen”. Tragen Sie nun Namen ein, E-Mail-Adresse und das Passwort, eine Beschreibung ist optional, empfehle ich jedoch, wenn man mehrere E-Mail-Postf├Ącher ├╝ber das iPhone verwaltet.

Wenn die Abfrage ├╝ber “Weiter” erfolgreich war, sind weitere Einstellungen notwendig. Der Hostname, Benutzername und das Passwort wird f├╝r den Server f├╝r eintreffende E-Mails erwartet. Zwar sind diese Daten f├╝r den Server f├╝r ausgehende E-Mails optional, tragen Sie diese dennoch ein, denn wenn der Postausgang hinterher nicht funktioniert, ist hier der Grund daf├╝r zu suchen, dazu sp├Ąter mehr.

e-mail-adresse-einrichten-iphone

Die Daten (Servernamen, Benutzername) erhalten Sie von Ihrem Anbieter, das Passwort haben Sie selbst vergeben, zur Not vergeben Sie dieses neu. Nachdem Sie alles ausgef├╝llt haben, klicken Sie auf “Return”, anschlie├čend gehen Sie auf “Sichern”. Account hinzugef├╝gt! Sollte es bei Ihnen jetzt zu einem Fehler kommen, ├╝berpr├╝fen Sie bitte Servernamen und Ihre Authentifizierung auf Fehler.

E-Mails im iPhone k├Ânnen nicht gesendet werden

Grund daf├╝r ist meist eine fehlerhafte oder nicht vorhandene Authentifizierung. Unter “Mail, Kontakte, Kalender” klicken Sie bitte auf Ihren angelegten Account, anschlie├čend erneut auf Account. Unten gehen Sie jetzt bitte auf “SMTP”, w├Ąhlen Sie den prim├Ąren Server aus. Wenn hier nun keine Authentifizierung eingetragen ist, sondern dort Optional steht, holen Sie das bitte nach. Gehen Sie auf “Fertig” um die Einstellungen zu speichern.

smtp-authentifizierung-iphone

Im Optimalfall funktioniert nun der Postausgang. Wenn nach wie vor Probleme bestehen, ├╝berpr├╝fen Sie Ihre Daten (Servername, Benutzername, Passwort). Als Authentifizierung w├Ąhlen Sie Passwort aus. Wenn Sie SSL verwenden, sind folgende Ports daf├╝r vorgehesehen: 587 und 465. Probieren Sie beide durch. Ohne SSL verwenden Sie bitte Port 25.

E-Mails k├Ânnen nicht gel├Âscht und verschoben werden

Wenn die E-Mails nicht verschoben und nicht gel├Âscht werden k├Ânnen, liegt das am IMAP-Pfad-Pr├Ąfix.
Bitte legen Sie bei Ihrem iPhone den “IMAP-Pfad-Pr├Ąfix” fest und tragen dort INBOX ein.

imap-pfad-pr├Ąfix-iphone

Sie k├Ânnen den IMAP-Pfad-Pr├Ąfix angeben, indem Sie “Einstellungen” > “Mail, Kontakte, Kalender” > [Tippen Sie auf Ihren Account] > [Tippen Sie erneut auf Ihren Account] > “Erweitert” > “IMAP-Pfad-Pr├Ąfix” w├Ąhlen.

Sobald Sie das getan haben, schlie├čen Sie die Einstellungen-App, aber auch die E-Mail-App. Starten Sie dann neu, anschlie├čend sollten Sie E-Mails l├Âschen k├Ânnen und die Ordnerstruktur wird vorhanden sein.

Wenn Sie nach wie vor Probleme mit der E-Mail-Verwaltung, bzw. der Einrichtung haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Anbieter.